druck

Der Hochdruck ist wohl das älteste der Druckverfahren. Die nicht zu druckenden Bereiche werden vertieft, die Farbe auf den Druckstock an den erhabenen Teilen aufgetragen und gegen den Bedruckstoff gepresst. Dabei können fast alle Papiere verwendet werden.

Als Druckstock wird eine elastische Hochdruckform, das Linoleum verwendet. Damit ist ein Druck mit niedriger Druckkraft und niedriger Auflage möglich.

ein.farbig  Bei Einfarbendruck wird der Druckstock einmal bearbeitet und in seiner entgültigen Version abgedruckt.

mehr.farbig  Beim Mehrfarbendruck werden entweder mehrere Druckstöcke zu einem Motiv gearbeitet oder ein sogenannter verlorener Druckstock verwendet.