Die Presse Markenwettbewerb 2017

Entwurf und Einsendung zum Thema Generationenfrage – das zusammenleben der Zukunft:

Gereationenakademie

 

Der Trend liegt im Auseindanderteilen der Generationen. Jung und Alt gehen ihrer Wege.

Die Trendumkehr liegt in Wohn- und Lebensräumen mit großzügigen Begegnungszonen und gemeinschaftlichen Aufenthaltsbereichen. Durch aktives Zusammenführen der Generationen kann ein Dialog stattfinden und das Verständnis füreinander gestärkt werden.

Eine Generationenakademie zeigt die Vorteile des intergenerativen Zusammenlebens auf.

Symbosion im Goethepark Klagenfurt

Symposions im Goethepark – drei-dimensionale Werke zum Thema „Kopf“ aus wiederverwertbaren Materialien – wie Alteisen, Kunststoff, Styropor – ,

7 KünstlerInnen aus Kärnten, Slowenien und Finnland arbeiten mit verschiedensten Materialien und Verfahren:

Bojana Krizanec (SLO), Helmut Machhammer (A), Max Seibald (A), Jure Markota (SLO), Peter Alten (A), Risto Immonen (FIN) und Andres Klimbacher (A)

Allen gemeinsam ist die räumliche, 3-dimensionale Beschaffenheit und Wirkung des Werkes. Das gemeinsame Thema KOPF – im Einklang mit dem Kärnten-weiten Projekt kopf.head.glava – kann sehr breit ausgelegt werden.

kopf-head-glava Symposion

Hier die Arbeiten von

Peter Alten:

Andres Klimbacher

und Jure Markota

Die Arbeiten können weiterhin voraussichtlich für ein Jahr im Goethepark in Klagenfurt erforscht werden. Unbedingt ansehen!