Vita

Friedrich Joachim Tragauer wurde 1963 in Bad Kreuznach / BRD geboren. Der Elektrotechniker und Künstler beschäftigt sich  schon  in  jungen  Jahren  mit  der  Fotografie.  Später  beginnt  er  sich  für  das  Zeichnen  zu interessieren.  Langsam  entwickelt  sich  die  Neigung  zur  Malerei.  Zuerst  autodidakt,  setzt  er sich ab 2006 intensiv  mit  allen Facetten der Bildenden Kunst im Rahmen eines Kunststudiums „Bildnerische  Gestaltung – Malerei  und  Grafik“  an der Leonardo Kunstakademie Salzburg  unter  der Leitung von Prof. Hannes Baier auseinander. 2008 schließt er das zweijährige Studium erfolgreich mit Zertifikat  ab.  2010  wird  er  Obmann  von  „VISIBLE“  – Verein  zur  Förderung  künstlerischer Photographie und arbeitet intensiv an verschiedenen Videoprojekten. Bei dem durch die bekannten Filmregisseure und Produzenten Sir Ridley Scott und Kevin MacDonald ausgeschriebenen YouTube Projekt „Das Leben in einem Tag“  wurden unter 80.000 eingereichten Videoclips aus 197 Ländern mit ca. 5000 Videostunden zwei seiner Videoclips zu den Top 100 Stunden vom Life In A Day Produktion Team ausgewählt, mit dem der Film produziert und im Jänner 2011 am Sundance Film Festival seine Premiere feierte.

F.J. Tragauer lebt und arbeitet in Villach / Österreich.

Bisherige Ausstellungen:

2013:

  • „theatre in the box“ BV-Galerie Klagenfurt
  • BV-Sommerausstellung BV Galerie Klagenfurt
  • ORF Lange Nacht der Museen Galerie kunst.stoff Villach
  • BV Jahresausstellung Alpen Adria Galerie Klagenfurt
  • „natur.umwelt“ Galerie kunst.stoff Villach

2012:

  • BV Jahresausstellung Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt
  • “stadt.leben” Galerie kunst.stoff Villach
  • “metamorphose” Cafe Kaiserfeld Graz
  • Galerie Berchtoldsvilla Salzburg
  • BV Galerie Klagenfurt
  • Galerie Art Eggenburg
  • Infineon Art Space Villach
  • GemmaKunstSchaun Villach
  • Schloß Gloggnitz

2011:

  • Ausstellung “Shanghai-delight“ anlässlich des China Days bei Fa. Infineon.
  • Aufnahme in die BV, Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs, Landesverband Kärnten.
  • Präsentation des Beitrags für den Film „Live in a day“ auf der Berlinale
  • Weltpremiere mit finalem Beitrag für den Kinofilm „Live in a day“ im Sundance Institut / Utah, USA und Akkreditierung als Co-Regisseur

2010:

  • „lebens.mittel“ Photoraum Visible
  • „Lange Nacht der Museen 2010“ verschiedene Foto und Filmprojekte im Visible Photoraum
  • „Live in a day“ Zwei Videoclips vom Life In A Day Production Team in die Top 100 gewählt
  • “Shanghai-delight“ RLB Uni Klagenfurt
  • „China Nonconformities“ DU Galerie Villach
  • GemmaKunstSchaun Villach
  • „Penang“ Photoraum Visible Villach
  • “OrganArt” DU Galerie Villach
  • “Just Black&White” DU Galerie Villach

2009:

  • „download100“ DU Galerie Villach
  • „schwarz, weiß und ein bisschen Farbe“ Schloß Albeck, Sirnitz
  • „Mythoformen und Arbeiten aus Malerei und Fotografie“ Raiffeisenlandesbank Klagenfurt

2008:

  • „farben.welten“ im Hotel Hochschober Turracher Höhe
  • „Mythoformen“ im Atrio Villach
  • Abschlussausstellung der Studienabgänger der Leonardo Kunstakademie in Mattsee, Salzburg
  • Projektteilnahme offener künstlerischer Wettbewerb St. Georgen bei O. Oberösterreich
  • Gemma-Kunst-Schaun, Gemeinschaftsausstellung in Villach

2007:

  • „Paarweise schwarz-weiß“ Gemeinschaftsausstellung
  • Hotel Hochschober Turracher Höhe
  • „Farbenfroh“, Gemeinschaftsausstellung im Schloss Finkenstein

2006:

  • Gemma-Kunst-Schaun

Eine Antwort auf Vita

  1. Galleria ArtTime - Udine sagt:

    Sehr geehrter Künstler!

    Ich kontaktiere Sie von der Galerie ArtTime in Udine, eine Institution, welche sich seit 14 Jahren in dieser Stadt befindet und in der Region schon seit 1979 (Öffnung der ersten Galerie in Lignano Sabbiadoro).

    Unser Hauptziel ist es Künstler aus ganz Italien und – seit heute – auch aus dem Ausland nach Udine zu bringen. Vor allem im Interesse der ausländischen Künstler, bietet unsere Galerie die wertvolle Möglichkeit 4 Werke zu sehr günstigen, wenn nicht sogar einzigartigen, Konditionen auszustellen! Wir bieten einen sehr guten Einblick dank unseres Schauvideos, welches auf unserer Facebook Seite und dem dafür vorgesehenen YouTube Kanal hochgeladen wurde.

    Unsere Konditionen:

    – Auszustellende Werke: 4 (max. Größe 80×80) bei andere Größen kann man sich evtl. einigen
    – Schicken der Werke per Post oder Kurier (in diesem Fall sorgt die Galerie für die Rücksendung); Falls sie persönlich abgeliefert werden, reichen wenige Tage vorher, ansonsten min. 10 Tage vor der Ausstellung;
    – Das PROGRAMMHEFT der Ausstellung wird zusammengestellt und den Künstlern zugesandt als Bestätigung für die Teilnahme
    – Man wird zu den neuen Künstlern der Galerie auf der neuen Internetseite (o Homepage) hinzugefügt mit einer eigenen Seite, in welche eine kurze Biographie, das Curriculum und einige Fotos der Werke eingefügt werden;

    All dies für 200 € mit einem Anteil von 20% beim Verkauf

    Die nächste Ausstellung geplant

    · Incontri d’arte [Art Treffen] (18. Februar – 2. März)
    · Pasqua in arte [Ostern in der Kunst] (15. – 27. April)
    Wenn Sie dies wünschen sollten, organisiert die Galerie auch an Ihren Bedarf eigens angepasste Ausstellungen

    Schauen Sie sich die Facebook Seite unserer Galerie an (ARTtime), wo Sie das Video der nächsten und zukünftigen Ausstellungen finden werden.

    Falls Sie unser Angebot interessiert, nehmen Sie bitte so schnell wie möglich mit uns Kontakt auf, denn unser Ziel ist es Qualitätssammlungen zu organisieren, um die Kunst aus ganz Italien und wertvollen ausländischen Künstlern hier in Friuli bekannt zu machen. Ich lade Sie ein die Seite http://www.arttimeudine.net zu besuchen, wo Sie die Galerie, einige Ausstellungsstücke und das neue Portal http://www.arttimeinsight.net sehen können.

    Fall Sie noch Fragen haben scheuen Sie sich bitte nicht uns per Email an galleriaarttime@libero.it zu kontaktieren [falls Sie uns in der Email Ihre Telefonnummer mitteilen möchten und Sie dies wünschen, so können wir Sie direkt kontaktieren].

    In der Hoffnung bald von Ihnen zu hören

    Mit freundlichen Grüßen

    Das Team der Galerie ArtTime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*